Abwasserleitungen und Schächte sind als "dicht" einzustufen, wenn bei einer Prüfung mit einer Kanalfernsehanlage bzw. einer Inaugenscheinnahme
 

 

     ●   kein Grundwasser eindringt,
     ●   keine sichtbaren Schäden festgestellt werden,
     ●   alle Schächte geöffnet werden können.
     ●   alle Leitungen lückenlos befahren und